Wir haben uns zum Ziel gesetzt, gesunde, lebenslustige und typvolle Möpse zu züchten.
Unsere Welpen wachsen familiär und liebevoll im Haus und Garten auf. Sie werden im Wohnzimmer geboren und in den ersten Lebenswochen werden Mutter und Welpen seperat von der Mopsmeute in unserem Schlafzimmer untergebracht, um ihnen die nötige Ruhe zukommen zu lassen.

Mit der vierten Woche aber beginnt die Eingliederung in den normalen Alltag. Tagsüber leben die Babys im Wohnraum, wo sie mit den ganz alltäglichen Dingen konfrontiert werden, wie z.B. Staubsauger, Türklingel, Telefon, Fernseher, Menschen und was sonst noch so dazu gehört.
Unseren Kater Kasimir lernen sie von klein auf kennen und manchmal spielen sie sogar mit ihm oder er mit ihnen.

Bei schönem Wetter können die Kleinen im Garten und auf der großen Terrasse toben und spielen.
Sie lernen dann auch die anderen Möpschen unseres Rudels kennen und lernen so das Sozailverhalten im Umgang mit anderen Hunden.

Die Abgabe der Welpen erfolgt mit 10 Wochen.
Die Welpen sind während der gesamten Zeit tierärztlich überwacht, da ich das große Glück habe, dass mein Ehemann Tierarzt ist und auch er sehr viel Freude an der Mopszucht hat.
Unsere Babys sind geimpft, entwurmt, gechipt und werden mit DMC/VDH/FCI Papieren abgegeben. Außerdem wird jedem Welpen mit einem DNA Zertifikat die Abstammung bescheinigt.

Selbstverständlich stehen wir unseren Welpenkäufern jederzeit mit Rat und Tat zur Seite.

Wir haben ganz genaue Vorstellungen von der Aufzucht und Pflege unserer Welpen. Ebenso in der Auswahl der neuen Familien, an die wir unsere kleinen Mopsbabys vergeben.

Da wir nicht ständig Welpen haben, setzen Sie sich bitte frühzeitig mit uns in Verbindung, wenn Sie ein Baby bei sich aufnehmen möchten. Unter Umständen muss man eine längere Wartezeit in Kauf nehmen.
Einen "billigen" Welpen werden Sie bei uns nicht bekommen.