Ich möchte Sie auf meinen Seiten herzlich begrüßen und Ihnen kurz die Mopszucht Witchpug's vorstellen.

Zuhause sind wir am Fuße des Brocken, genauer gesagt in Bad Harzburg.
Daraus entstand auch unser Zwingername Witchpug's-Hexenmöpse, da es im Harz ja bekanntlich Hexen gibt. ( Da meine Schwester meint, auch ich sei eine Hexe, ist sie daran Schuld.)

Im Juni 2002 kam mein erstes Möpschen Pauline ins Haus, und dabei sollte es auch eigentlich bleiben.
Aber erstens kommt es anders und zweitens als man denkt. Ein Mops bleibt selten allein.

Die Begeisterung und Faszination über das Leben mit Mops brachte uns zu dem Wunsch, diese kleinen Kobolde zu züchten.

Bewusst haben wir uns für eine offene, kontrollierte Art der Zucht entschieden, um Ihnen eine gewisse Garantie für die Qualität der Welpen zu gewährleisten.
Unsere Zuchstätte wurde durch den Sachkundenachweis und die Begutachtung des ansässigen Amtsveterinäres genehmigt nach §11 des Tierschutzgesetzes.
Wir orientieren uns an der Zuchtordnung des deutschen Mopsclub, dessen Philosophie “zum Wohle des Mopses” im Sinne des Tierschutzgesetzes lautet. Das Wohl und der Schutz der Mutterhündin ist ebenso wichtig wie das der Welpen.
Frühestens mit 15 Monaten darf eine Hündin Welpen gebären. Höchstens 4 Würfe im Leben bis zum vollenendeten 7. Lebensjahr kann eine Hündin bei uns austragen.
Nach Kaiserschnittgeburten oder Würfen mit mehr als 6 Welpen wird der Mutter eine 15 monatige Pause eingeräumt.

Wir verpaaren unsere Hündinnen ausschließlich mit sorgfältig ausgesuchten Rüden, die sowohl durch ihr Exterieur als auch durch ihre Fitness und Gesundheit überzeugen.
Dafür ist uns kein Weg zu weit. Wir haben das große Glück durch jahrelange Freundschaft zu Susi Becker, Mopszucht Im Namen der Rose, wundervolle Rüden einsetzen zu können.

Über die Aufzucht unserer Welpen können Sie mehr unter dem Menüpunkt Welpen erfahren.

Auf den folgenden Seiten bekommen Sie einen kleinen Einblick in unsere Mopszucht.
Verfolgen Sie den Werdegang der Mopswelpen von der Geburt an bis zum Zeitpunkt der Abgabe.

Wenn Sie Fragen oder Interesse an einem Witchpug haben, freuen wir uns über Ihren Anruf oder eine E-Mail.

Sabine Peppersack
Am Stadtpark 28
D-38667 Bad Harzburg
Tel. +49-(0)5322-51430
sabine.peppersack@t-online.de

DMC / VDH / FCI